Gemeinde Neckarzimmern

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Hilfe | Inhalt | Impressum

Volltextsuche

Katholisch

Katholische Kirchengemeinde

katholische Kirche Neckarzimmern
katholische Kirche Neckarzimmern

Die katholische Kirche Neckarzimmern

Fast 400 Jahre war die Gemeinde Neckarzimmern ohne katholische Kirche.
Bereits seit 1952 haben sich die Katholiken von Neckarzimmern mit dem Bau einer eigenen Kirche befasst, so wurde ein Kirchenbauverein gegründet um durch eigene Spenden ein Grundstock zur Finanzierung der Kirche  zu schaffen, die Kirchenbehörde in Freiburg hatte ihre grundsätzliche Zusicherung für die notwendigen Hilfen gegeben. 
Die Grundsteinlegung der katholischen Kirche von Neckarzimmern erfolgte am 9. Sonntag nach Pfingsten, dem 22. Juli 1956 unter dem damaligen Pfarrer Karl Niedecken, durch den Dekan des Dekanates Mosbach Herr Dekan Krämer im Beisein zahlreicher Konzelebranten und Ehrengäste. Die Pläne für das Gotteshaus wurden von Herrn Architekt Anton Pichl aus Obrigheim erstellt.
Ein Jahr später am 12. Mai 1957 wurde die Kirche durch den Hochwürdigen Herrn Augustin Olbert, SVD, den ‚Bischof von Tsingtao in China, gemäß dem Ritus der Hl. Katholischen Kirche zur Ehre Gottes konsekriert. Patronin der Kirche ist die selige Jungfrau Maria, die Königin des Heiligen Rosenkranzes, sowie der selige Markgraf Bernhard von Baden und die heilige Märtyrin Maria Goretti. Im Märtyrergrab des Altares wurden die Reliquien der heiligen Felix und Adauctus eingelassen und durch die Hand des Bischofs verschlossen.
Damals betonte der Bischof in seiner Predigt, dass es heute in Deutschland immer noch zu wenige Kirche gebe.

Am Sonntag den 02. Juni 1957 wurde in der Neuen Kirche zum ersten mal der Weiße Sonntag gefeiert.
Im Jahre 24.Juli 1958 erhielt die Kirche „Maria Rosenkranzkönigin“ nun auch drei neue Glocken, gegossen von der Glockengießerei Bachert in Kochendorf.
Bereits schon am 15. April 1958 konnte die von Orgelbauer Michael Weise aus Plattling (Bayern) gebaute Orgel eingeweiht werden. Die Orgel hat 12 klingende Register und 850 Orgelpfeifen.
1964 erhielt die Kirche einen von dem Karlsruher Künstler Walter Seidl gestalteten neuen Kreuzweg, der, die spartanischen Nüchternheit der Seitewände beseitigen sollte.

 Die kath. Filialgemeinde Neckarzimmern gehört zur
Pfarrgemeinde „St Dionysius Haßmersheim“
und somit zur Seelsorgeeinheit Elz - Neckar
(http//www.seelsorgeeinheit-elz-neckar.de)

Gottesdienste in der kath. Kirche:

Sonntaggottesdienst
in der Regel am 2. und 4. Samstag um 18:30 Uhr
(siehe Pfarrblatt der Seelsorgeeinheit Elz – Neckar)

Werktagsgottesdienst
jeden Mittwoch
in der Sommerzeit um 19:00 Uhr
in der Winterzeit   um 18:30  Uhr

Rosenkranz immer Wochentags eine halbe Stunde vor Beginn der Hl. Messe

Seelsorgeeinheit Elz-Neckar
Pfarrer Dr. Stefan Rencsik
Marienstraße 2, Neckarelz
74821 Mosbach
Tel.: 06261 7233, Fax: 06261 7002
E-Mail schreiben, Zur Homepage

Weitere Informationen

Neckarzimmern erleben

Alter Ortskern

In der Gemeinde können Sie so einiges erleben! Deshalb ist unser Veranstaltungskalender stets auf dem neuesten Stand.

Zum "Veranstaltungskalender"

 

Aktuelles & Neues

Blumen

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Neckarzimmern!

Zu Rathaus Aktuell

© Gemeinde Neckarzimmern | Hauptstraße 4 | 74865 Neckarzimmern | Fon 06261 9231-0 | Fax 06261 9231-30 | E-Mail schreiben